Das Brautkleid – nach der Hochzeit

26 07 2012

Da kann jede Braut mitfühlen: Was war das für ein Aufwand, bis endlich das richtige Kleid gefunden war. Was hat das Zeit und Nerven gekostet! Endlich ist der Hochzeitstag da und das Brautkleid kommt zum Einsatz: Der erste Blick gilt der Braut, dem Hochzeitskleid, wie sieht es aus?

Und dann – Nach durchtanzter Nacht ist von Chic meist nicht mehr viel übrig. Meist sind die Spuren eines langes Tages und anstrengenden Nacht nicht spurlos an dem Kleid vorübergegangen. Aber was macht man nun mit dem Brautkleid? Die meisten Bräute werden es erst einmal in den Schrank hängen.

Sollte man es vorher reinigen lassen? Nun, die Brautkleidreinigung ist nicht ganz billig. Die große Frage ist also: Rentiert sich das überhaupt, denn ein zweites Mal wird man dieses Brautkleid wohl nicht tragen. Was also tun? Emotional bedingt kann man dieses Kleid nicht so einfach wegwerfen, ein zweites Mal anziehen wird wohl auch nicht in Frage kommen. Die meisten Bräute werden es in einen Schrank hängen und sich dann immer wieder denken, wenn sie es hängen sehen: Ich kann es doch nicht einfach wegwerfen

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: