Heiraten in den Flitterwochen

29 03 2011

Der normale Hochzeitsablauf mit standesamtlicher Trauung und kirchlicher Heirat mit anschließender Feier ist manchem Brautpaar zu wenig Event. Die eigene Hochzeit soll irgendwie anders ablaufen.
So darf das Ja-Sagen ruhig unter spektakulärer Umgebung stattfinden: Eine Heirat unter Wasser im Tauchanzug, im Heißluftballon oder im Wagon einer historischen Eisenbahn sind hier Orte, die für eine Vermählung immer wieder gebucht werden.
Für reiselustige Brautpaare kommen hier noch eine Hochzeit in Übersee, auf einer Südseeinsel oder an Bord eines Kreuzfahrtschiffes hinzu. Meist werden damit gleich zwei Dinge verbunden: Heiraten und der Flitterwochen-Urlaub.
Allerdings haben solche Hochzeiten auch eine Kehrseite: Auf eine stimmungsvolle Hochzeitsfeier mit Freunden, den Eltern und Verwandten muss hier in der Regel verzichtet werden. Man kann ja schlecht von den Leuten, die man normalerweise einladen würde, verlangen, auf eigene Kosten die Reise mitzumachen. Andererseits kann natürlich auch das Brautpaar nicht die Kosten übernehmen, auch wenn es für die Hochzeitsgäste mit Sicherheit ein besonderer Urlaub wäre.
Hier muss man sich entscheiden, man kann eben nicht immer alles haben: Hochzeit zuhause im Kreise der Familie oder heiraten in den Flitterwochen vielleicht an einem herrlichen Strand oder während der Kreuzfahrt – aber dann eben alleine.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: