Prinzessin-Hochzeit findet nicht statt

2 05 2010

Nun ist es also amtlich: Prinzessin Madeleine, jüngere Tochter von Königin Silvia von Schweden, und ihr Verlobter, Jonas Bergström, haben die Verlobung aufgelöst.
Erst im vergangenen Jahr machten die beiden ihre Liebe offiziell, als sie im August ihre Verlobung bekannt gaben. Doch das Glück war nur von kurzer Dauer. So kamen immer wieder Gerüchte auf, dass es Bergström vorzog, nicht gemeinsame, sondern eigene Wege zu gehen. Als dann Prinzessin Madeleine aus der gemeinsamen Wohnung in Stockholm auszog, war das wahrscheinlich der Anfang vom Ende. Von Trennung wollte aber noch niemand sprechen.
Wie es um die Beziehung wirklich stand, sollte der 19. Juni zeigen: An diesem Tag wird Prinzessin Victoria, Madeleines ältere Schwester, den ehemaligen Fitnesstrainer Daniel Westling heiraten. Sollte zu dieser Hochzeit Madeleine und Jonas als Paar erscheinen, war alles nur eine „Irrtum“, und die Beziehungsprobleme sind gelöst. Doch bis dahin muss man nun nicht mehr warten: Die Trennung ist offiziell, und die Schweden müssen sich erst einmal gedulden, bis eine weitere Hochzeit im Königshaus stattfindet.

Werbeanzeigen

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: