Das Hochzeitsauto – stilvoll oder sportlich?

3 01 2010

Des deutschen liebstes Spielzeug, das Auto, darf natürlich auch bei einer Hochzeit nicht fehlen. Nach dem Motto „Wenn schon, dann denn schon“ legen die Brautpaare in der Regel Wert darauf, dass ihr Hochzeitsauto kein Alltagsfahrzeug ist, sondern etwas Besonderes oder Außergewöhnliches dargestellt. Bevor man sich für ein Fahrzeug entscheidet, hier einige Tipps und Fragen, die man sich stellen sollte:

  • Passt die Braut mit ihrem ausladendem Brautkleid in das Auto?
  • Wie viele Personen sollen im Hochzeitsauto mitfahren?
  •  Selber fahren oder fahren lassen?
  • Vor der Buchung am besten einmal zur Probe sitzen, bei Selbstfahrern vielleicht sogar zur Probe fahren.

Wer es sportlich mag, für den wäre z.B. ein roter Ferrari als Hochzeitsauto ein Traum. Doch der sportliche Flitzer bietet eigentlich nur für das Brautpaar selbst Platz! Mehr Platz zur Verfügung und damit besser geeignet sind hier einige Oldtimer, die bereits ohne besonderen Blumenschmuck stilvolle Eleganz ausstrahlen. Ich denke da z.B. an einen Bentley oder alten BMW V8, beide mit vier Türen ausgestattet. Sie lassen die Herzen eines Oldtimer-Liebhabers höher schlagen. Klar, der Ferrari bietet mit seiner schnittigen Formgebung Sportlichkeit pur, aber an die Eleganz, an den Flair, an das Fahren mit Stil eines Bentleys oder V8 BMWs kommt er nicht ran.

Werbeanzeigen

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: