Die Brautfrisur

6 05 2009

Die Entscheidung für die eine oder andere Frisur an der Hochzeit ist für die Braut eine der wichtigsten Entscheidungen, die allerdings auch eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Bevor man das Gespräch mit seinem Frisör vereinbart, sollte das Brautkleid definitiv ausgewählt sein. Auch spezielle Accessoires oder ein besonderer Haarschmuck sollten bereits feststehen. Schließlich soll am Hochzeitstag alles eine harmonische Einheit bilden.
Es ist deshalb ratsam, alles zu fotografieren oder zum Termin mit dem Frisör mitzubringen, sodass er sich eine Vorstellung machen kann und mit Ratschlägen bei der Auswahl der Brautfrisur helfen kann. Mit einigen Bildern aus Brautzeitschriften lässt es sich am besten zeigen, in welche Richtung es gehen soll: Hochsteckfrisur oder offen, lockig oder glatt. Ob sich Ihre Vorstellungen umsetzen lassen, kann er der Braut sicher sagen.
Nachdem alles besprochen und geklärt ist, wird üblicherweise die gewünschte Brautfrisur zur Probe gesteckt. Ist am Ende der Sitzung die Frisur perfekt, sollte es die Braut tunlichst vermeiden, bis zum Hochzeitstag irgendwelche Experimente mit ihren Haaren zu machen, also nicht färben, keine Strähnen oder schneiden.
Sehr viele Frisörsalons bieten zur Brautfrisur auch gleich ein Braut-Make-up an. Dies ist natürlich von Vorteil, den am Hochzeitsmorgen ist Zeit kostbar. Meist wird deshalb den Bräuten angeboten, bei ihr zuhause sowohl zu frisieren als auch das Make-up aufzutragen. Jetzt muss nur noch das Brautkleid angezogen werden und es kann los gehen.

Werbeanzeigen

Aktionen

Information

One response

5 08 2009
Maren

Ich heirate in vier Wochen und hab schon lange über eine schöne Frisur gegrübelt! Aber jetzt hab ich mich entschieden, einfach ein Foto von meinem Brautkleid mit zum Friseur zu nehmen beim Probefrisieren. Dann kann mich die Frseurin beraten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: