Trauringe Zeichen der Liebe

8 03 2009
Platin für Eheringe sehr beliebt

Eheringe aus Platin Als sichtbares Zeichen der Liebe ist der Ehering nach wie vor in. Mag ihn auch der eine oder andere an seinem Halskettchen oder gar in der Geldbörse mit sich tragen, so werden die Trauringe doch meist da getragen, wo sie hingehören: Am Ringfinger der rechten Hand – so ist es zumindest in Deutschland üblich.
Die Verbindung von Mann und Frau mit einem Ring öffentlich zu zeigen, hat seinen Ursprung bereits bei den Römern. Waren die ersten Ringe damals noch aus Eisen und wurden nur von den Frauen getragen, hatten die Römerinnen im Laufe der Zeit ihren reicheren Partnern schnell verständlich gemacht, dass geeignetere, vor allen Dingen schönere Metalle für einen Ring bzw. Ehering gibt, zum Beispiel Gold. Hatte der Mann gar eine besondere Stellung inne oder wollte ein ganz besonderes Geschenk machen, so lies er den Ring noch mit einem Edelstein verzieren. So ist es eigentlich bis heute geblieben. Eisenringe gibt es zwar nicht mehr, aber zum altbewährten Gold haben sich die Edelmetalle Silber und vor allen Dingen Platin gesellt.
Platinringe gelten als besonders edel, da dieses Schmuckmetall sehr selten ist. Daneben ist es besonders wiederstandsfähig und hautverträglich, was heutzutage immer wichtiger wird. Eheringe aus dem Schmuckmetall Platin sind deshalb bei den Brautpaaren meist in der engeren Auswahl.
Auch die Veredelung der Trauringe mit Edelsteinen wünschen sich nach wie vor viele zukünftige Ehefrauen. Als besonders gelungene Verbindung gilt ein Platinring und einem Diamant, erscheint doch jedes für sich schon besonders kostbar und edel, eine Verbindung dieser beiden Superstars nennen nicht wenige eine perfekte Liaison.

Werbeanzeigen

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: