Ausgefallene Hochzeiten

11 01 2009
Heiraten in New York

Angefangen mit der standesamtlichen Hochzeit (siehe Extra-Beitrag) bis hin zur kirchlichen Trauung und der eigentlichen Hochzeitsfeier sollen es die schönsten Tage im Leben sein. Dabei darf es gerne auch etwas ausgefallen, am besten einmalig sein, wobei es nicht unbedingt auf einen „ausgeflippten“ Ort für die Hochzeit ankommt.

heiraten in New YorkAls nicht alltäglich darf mit Bestimmtheit ein Hochzeits-Wochenende in New York bezeichnet werden. Bedingt durch den zur Zeit günstigen Dollarkurs ist eine Städtehochzeit in dieser amerikanischen Metropole – vielleicht mit anschließenden Urlaub – besonders günstig zu haben. Das Ganze kann quasi als Komplettservice gebucht werden. Das Angebot kann beispielsweise eine Hochzeit im Central Park beinhalten, gefahren wird das Brautpaar in einer Stretch-Limousine und vielleicht darf es auch noch ein Rundflug über diese aufregende Stadt mit dem Hubschrauber sein (sehr zu empfehlen!). Dass natürlich auch ein mehrgängiges Hochzeits-Menü dazu gehört, ist selbstverständlich. Wer etwas Zeit mitbringt, möchte vielleicht auch einmal die legendäre Wall-Street oder als Gegenstück Harlem besuchen oder auch „Sex and the City“ live erleben – möglich ist eigentlich alles.
Zum Schluß noch ein Tipp: Wenn es irgendwie geht, sollte man sich auf dem Broadway einen Musicalbesuch (z.B Abba’s Mamma Mia ) nicht entgehen lassen.

Werbeanzeigen

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: